Tierschutz
Einige von meinen regelmäßigen Lesern wissen es bereits. Papiertourist ist ein reines Hobbyprojekt. Seit etwa einem Jahr habe ich viel Spaß beim Erstellen neuer Videorezensionen. Ich freue mich über jedes Buch, welches mir so gut gefällt, das ich es Euch weiter empfehlen kann.

Von Anfang an war Papiertourist ein NonProfit-Projekt, und das wird es auch bleiben. Deshalb werden die Gewinne, die ich über das Platzieren von Werbung auf meiner Seite und in meinen Videos verdiene, an Tierschutzorganisationen weitergeleitet. Zusammen mit dem Gewinn der SuperBlog-Wahl konnte ich ein längerfristiges Projekt realisieren.
Neben anderen Projekten, ist papiertourist.de nun offizieller WWF-Pate für Braunbären im Kaukasus. Da ich einigen Entscheidungen des WWF nicht 100%ig zustimme, wird ab der nächsten Auszahlung der Werbeeinnahmen, das Tierheim Herne-Wanne von mir unterstützt. Dort hat früher meine Lilly gewohnt.

An dieser Stelle danke ich allen meinen Besuchern und Zusehern. Durch Eure regelmäßigen Besuche und Aufrufe meiner Videos, habt Ihr mit geholfen, hilfebedürftige Tiere zu unterstützen.



Unweltschutz
Die Server, auf denen papiertourist.de gehostet wird, werden vom Anbieter zu 100% mit Ökostrom betrieben. So verursacht papiertourist.de keine CO2-Emissionen.
Für meine Besucher wurde zum Schutz der Umwelt ein Baum im Oberharz gepflanzt. Der Ahorn-Setzling, den “Mach’s grün” für mich gepflanzt hat, wächst prächtig und wird bis zu 600 Jahre lang den CO2-Ausstoß meiner Blogbesucher neutralisieren.


Mitmachen
Wenn Du auch Lust hast zu helfen, schau doch mal bei http://www.kaufda.de/umwelt/ vorbei um Deine Seite auch CO2-Neutral zu machen.