Anzeige

72 Antworten auf Ebook-Reader Vergleich (iPad, Lumiread, Oyo, Sony)

  • WonderlandBooks sagt:

    Tolles Video. Bringt die e-reader wirklich näher. Bin zwar kein Fan davon,
    aber es hat auf jedenfall Vorteile, wie du schön gezeigt/erläutert hast :)
    Vielleicht doofe Frage, aber: Sind das alles deine? Oder wurden sie Dir zur
    Verfügung gestellt etc.? Liebe Grüße ♥

  • Angelika Pluemer sagt:

    Genau sowas hat hier noch gefehlt. Ich war erst am überlegen ob ich auf den
    Kindle warte aber jetzt habe ich mich in den Minisony verliebt. Und in
    Deinen Pullover. Der ist sooooooo schön! :) Liebste Grüße Angelika

  • Alltagstouristin sagt:

    Toller Produktvergleich, hinter dem, mit Sicherheit, viel Zeit und Mühe
    steckt. Kompliment! Ich muss sagen, für mich sind E-Reader gar nichts. Ich
    liebe an Büchern einfach das Papier, die Gestaltung und das Gefühl, ein
    Stück andere Welt in den Händen zu halten, viel zu sehr, als das man das
    alles durch ein flaches Stück Elektronik ersetzen könnte. Und mal ehrlich,
    wenn ich eine Rucksacktour, durch die Walachei, mache und keinen Strom für
    das Ding habe, dann nützt es mir auch nicht gerade viel.

  • Papiertourist sagt:

    @ErlebnisBuch: Hey Steffi, das kann ich gut verstehen. Wenn ich den ganzen
    Tag am PC arbeiten würde, hätte ich wahrscheinlich auch keine Lust auf
    einen E-Reader. Für mich bleibt das gedruckte Buch ohnehin immer das Medium
    meiner Wahl. EBooks nur dann, wenn es sich wirklich anbietet (habe ich ja
    im Video erwähnt). :-) LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @Blumenkatze: Hey Sanna, tatsächlich verbrauchen die E-Reader nur beim
    Umblättern Strom. Das Anzeigen einer Seite geht nicht zu Lasten des Akkus.
    Ausnahme ist hier natürlich das iPad. Was Du zu OYO und LumiRead sagst kann
    ich so unterstreichen. Zu Deiner Frage bezüglich der Stifte: Ob die Sonys
    auch mit anderen Stylus-Modellen funktionieren, kann ich leider nicht mehr
    testen. Die Geräte sind bereits auf dem Weg zurück in die Sony-Heimat! Ach
    so, die Modelle heißen PRS-350 (klein) + PRS-650! :-)

  • Papiertourist sagt:

    @tavin15: Vielen Dank Tavin!, Genau das habe ich mit meinem Test bezweckt
    und das ist auch der Grund, warum ich Dinge wie “Webbrowser” und Co. nur
    kurz am Rande erwähnt habe. Das Lesen und die Möglichkeiten drum herum
    sollten im Mittelpunkt stehen. LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @putitinmymouthplease: Danke! :-) Die Frage kann ich in diesem Fall gar
    nicht beantworten, weil ich immer zwischendurch mal ein paar Minuten dran
    gearbeitet habe. LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @Traeumeer: Hey, Du hast natürlich Recht. Es geht da gar nicht nur um die
    Tatsache, dass das Display des iPads flimmert. Es strengt schon deshalb die
    Augen mehr an, weil es sich um ein beleuchtetes Display handelt. Überhaupt
    hätte ich noch eine ganze Menge mehr erzählen können, aber das Video ist
    ohnehin schon recht lang geworden und alles lässt sich einfach nicht
    kompakt unter einen Hut bringen. LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @stringshift: Danke! Ja, war schon ‘ne Menge Arbeit, aber ich hatte dabei
    ja durchaus auch Spaß. ;-) Der iPod ist mit zum Lesen dann doch etwas zu
    klein. Wäre für mich also nur eine Notfalllösung! :-D LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @malabuu: Hey Malena, auf das Gerät kannst Du Dich wirklich freuen. Mir hat
    es im Vergleich am besten gefallen! Grandioses Display, ziemlich schnell
    und viele tolle Funktionen! Ich denke da wirst Du Deinen Spaß mit haben!
    :-) LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @Fretchen1981: Vielen Dank erst mal! :-) Von den reinen E-Readern hat mir
    der PRS650 von Sony definitiv am besten gefallen. Dafür kostet das Gerät
    halt auch eine Stange Geld (immerhin fast 100 Euro mehr als beispielsweise
    der OYO). Aber trotzdem wäre das auch meine erste Wahl! LG Daniel

  • Papiertourist sagt:

    @Alltagstouristin: (2) Beim iPad sieht die Sache natürlich vollkommen
    anders aus. Das ist dann doch eher etwas für die klassische Reise. :-D Vor
    allem ist das iPad aber für die Leute interessant, die ohnehin einen
    Tablet-PC haben möchten. Nur als E-Reader würde ich mir das Gerät nicht
    kaufen. So, und weil ich gerade dabei bin: Danke fürs Verlinken in Deiner
    Empfehlungsbox! :-) Freut mich sehr! LG Daniel

  • [..YouTube..] @schlottischlue: Hallo,

    das ist schon richtig, die meisten E-Books sind im EPUB-Format. Wie ich finde das beste Format für E-Books. Alle Geräte aus dem Video unterstützen das EPUB, sowie das PDF Format. Allerdings unterscheidet sich das Lesen von PDFs ein wenig von den EPUBs. Konvertieren muss man allerdings nichts. :-)

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Daniel

  • [..YouTube..] Jaja, ich habs im Video mitbekommen, dass die nur so wenig Strom brauchen… mein Bücherherz musste aber was gegen die elektronischen Dinger sagen. Egal was! :-D
    Außerdem geh ich natürlich von einer 6 Monate langen Rucksacktour, quer durch Asien, aus. Is ja klar. ;-)
    Und zum iPad…das hätte ich echt gern! (Wer nicht?) Aber halt für alle anderen Spielereien. ;)
    Zur Empfehlungsbox : Gern geschehen. :)
    Liebe Grüße