Geschichte

Aus der Reihe der sogenannten “earBooks” stammt das Buch “Meisterwerke 1600 – 1700″. Das Buch ist im Verlag Edel Germany erschienen.
Neben dem reich bebilderten Buch, liegen auch 4 Audio-CDs bei, auf denen Musikstücke dieser Epoche zu finden sind.
Sicher kein Buch für Jedermann, wer aber Interesse an Kunst (Malerei und Musik) aus dem 17. Jahrhundert hat, der liegt hier goldrichtig.


Weiterlesen

Vielen von Euch ist das Buch ja bereits durch seine Maße in meinem Regal aufgefallen.
Mit 31 x 23 x 5 cm ist es tatsächlich kaum zu übersehen.

Davon abgesehen, das es mit seinem geprägten Leineneinband, den 2 Lesebändchen und der hübschen Gestaltung äußerlich etwas hermacht, ist es aber auch inhaltlich definitiv einen Blick wert!
Reportagen und Augenzeugenberichte aus 2500 Jahren – Ich greife immer wieder gerne zu diesem Prachtband!


Weiterlesen

“Eine Chronik der Kreuzzüge” ist ein Faksimile des um 1474 vollendeten Manuskripts “Les Passages d’Outremer” (Die Fahrten nach Outremer) und behandelt die französischen Kreuzzüge.
Sébastien Mamerot schildert mehrere Jahrhunderte französischer Kreuzzüge und die Versuche zahlreicher Könige, das Heilige Land zu erobern.

Dieses Faksimile aus dem Taschenverlag kopiert das Original detailgetreu, bis hin zur mittelalterlichen Goldhöhung. Neben dem eigentlichen Faksimile findet sich im Schuber ein Kommentarband. Dieser beinhaltet die komplette Übersetzung des Manuskipts sowie zahlreiche Anmerkungen.


Weiterlesen

GoogleEarth vor 400 Jahren. Dieser Nachdruck des zwischen 1572–1617 erschienenen Werkes, enthält 363 Städteansichten in Kupferstich-Form. Über hundert Künstler und Kartografen trugen ihren Teil zu diesem opulenten Werk bei. Ein umfassender Kommentar zur kartographischen, kultur- und kunsthistorischen Einordnung, zu Vorlagen, späteren Ausgaben sowie weiterführende Literaturhinweise werden zu jeder Stadt angegeben. Natürlich dürfen Metropolen wie Rom, Mexico-City und Jerusalem nicht fehlen.

Mit einem Gewicht von 6 Kilo und den Maßen 30x42x8 cm benötigt man für “Die Städte der Welt” schon ein etwas größeres Bücherregal.


Weiterlesen